Der 1. Reiki-Grad

Reiki ist der Name für Universelle Lebensenergie .Durch die Einweihungen bekommt jeder Mensch einen verstärkten Zugang zu dieser Energie . Die Fähigkeit Reiki weiterzugeben, wird durch sogenannte Einstimmungen von Lehrer zu Schüler vermittelt. Die Energie wird zu den Händen geleitet und dann an den Empfänger weiter geleitet .Reiki fördert brachliegende Talente und verborgene Fähigkeiten ebnet den Weg und macht bewusst. Reiki schenkt Mut und Selbstvertrauen und kann Entwicklungs -und Lernprozesse voran bringen Wer Reiki kennenlernt erfährt ein Gefühl von großer Entspannung, Ruhe und innerer Zufriedenheit.Die Energie wirkt ganzheitlich, mit dem Ziel Körper Geist und Seele in Harmonie zu bringen. Sie löst auf sanfte Weise Blockaden, aktiviert die im Menschen vorhandenen Selbstheilungskräfte und fördert die Qualitäten von Liebe, Vertrauen und Selbstentfaltung.

Das Reiki I Seminar umfasst :
- Vier Einweihungen
- Erzählen der Geschichte - die fünf Lebensregeln
- die Behandlungsformen Selbstbehandlung, Behandlung von anderen
- Üben - Praktische Arbeit (Handpositionen)
- Anwendung im Liegen und Sitzen
- Merkmale des Reinigungsprozesses
- Schnellbehandlung - Unfall / Schock-Behandlung
- Reiki und Geld
- Chakra / Aura-Erklärungen
- Chakraausgleich

Der 2. Reiki-Grad

Wer genug Erfahrung mit dem ersten Grad gemacht hat, kann sich in den zweiten Reiki-Grad einweihen lassen. Der zweite Grad befähigt die SchülerInnen die universelle Lebensenergie zielgerichteter und effektiver anzuwenden und einzusetzen. Auch wird durch die Einweihung der Energiefluß verstärkt. Im Seminar zum 2. Grad erhalten die SchülerInnen Einstimmungen in die drei Symbole des zweiten Reiki-Grades. Neben den Einstimmungen und dem Verinnerlichen der Symbole besteht der Inhalt des Seminars aus dem Erlernen und Üben der neuen Behandlungsrituale wie der Mentalbehandlung, energetische Reinigung und Harmonisierung von Räumen und schließlich der Fernbehandlung. Mit dem Einsatz der erlernten Symbole ist jede in den 2. Grad eingeweihte Person in der Lage, aus der Ferne, Menschen aber auch Tiere und Pflanzen mit Reiki zu versorgen. Es gibt hier weder eine Begrenzung in Entfernung und Zeit . Man kann Fernreiki auch auf bestimmte Situationen versenden, z.B. um das Umfeld für eine Prüfung, für ein Bewerbungsgespräch, oder zur Bewältigung schwieriger Situationen positiv zu gestalten.

Der 3. Reiki-Grad

Durch die Meister Einweihung schließt sich der energetische Kreis. Die Persönlichkeitsentwicklung erreicht durch die Arbeit mit dem Meistersymbol noch tiefgreifendere Ebene. Der 1. Grad steht für die körperlich-emotionale Ebene. Die Energieschwingung des 2. Grades repräsentiert die mental -emotionale Ebene. Der Energie des 3. Grades berührt die seelisch-emotionale Ebene. Das Meister Symbol dient dazu andere in Reiki einzuweihen und fördert unseren Entwicklungsprozess . Nicht allein durch die Meistereinweihung ist man Meister Es bedeutet nichts anderes, als zu erkennen, dass wir selbst - und sonst niemand - Meister unseres Lebens, bzw. auf dem Wege dorthin sind.


Chakra Ausgleich & Reinigung
Es gibt sieben Hauptchakren, die in einer Linie vom Scheitel bis zum Steißbein verlaufen und man kann sie sich als Räder vorstellen (Chakra [Sanskrit] = Rad).
Viele Krankheiten und Beschwerden sind auf unharmonische und blockierte Chakren zurückzuführen. Durch eine Reinigung und Harmonisierung der Chakren wird eine ausgeglichene "Heilung von Innen nach Außen" aktiviert. Saubere und gesunde Chakren sind fördernd für Körper, Geist & Seele.

Aura Reinigung
Die Aura ist ein Feld aus purer Energie das jedes menschliche Wesen, alle lebenden und nicht-lebenden Dinge umgibt. Jeder hat bereits die Aura eines Wesens auf die eine oder andere Art wahrgenommen.Wir empfinden ob uns jemand vom ersten Augenblick an sympathisch oder unsympathisch ist. Auch Stimmungen, Aggresivität und Ängste eines Wesens können wir so wahrnehmen. Vielleicht hat Ihnen schon mal jemand gesagt, dass Sie eine ganz besondere Ausstrahllung haben. Dafür sind unsere Schwingungen und Farben in unserer Aura verantwortlich. Sind wir glücklich, scheinen wir zu strahlen und stecken damit unsere Mitmenschen an. Haben wir einen schlechten Tag,oder sind krank, färbt sich unsere Aura dunkler. Dann sind wir durchlässiger und leichter angreifbar. Eine starke Aura ist wie ein Schutzschild und schützt uns vor äußeren Einflüßen . Mit Aurareinigungen ist es möglich das innere Gleichgewicht herzustellen, so daß Probleme, die sonst vorprogrammiert wären, nicht erst entstehen und das Leben fließend verläuft. Die Chakren-und Aurareinigung wird in angenehmer Atmophäre zusammen durchgeführt.

Öffnung des Dritten Auges
Das sechste Chakra ist auch als dritte Auge bekannt Ist das dritte Auge geöffnet, werden Intuition und Erkenntnisfähigkeit gestärkt. Menschen mit weit geöffnetem Dritten Auge werden auch übersinnliche Fähigkeiten wie Hellsehen oder Gedankenlesen nachgesagt. Das dritte Auge ist unsere Verbindung zur geistigen Energie der Weisheit und Erkenntnis. Ist das dritte Auge geschlossen, kann diese Energie nicht richtig fließen und in unser Leben treten. Das dritte Auge dient aber nicht nur zur Wahrnehmung äußerer Dinge, sondern ermöglicht auch eine bessere Sicht auf das eigene Selbst.
Information
Counter